Wenn Sie einen Bericht schreiben

Wenn Sie einen Bericht schreiben sollen, dann haben Sie nicht die Aufgabe, einen Text zu schreiben, sondern Ihren Chef schlauer zu machen.

Der Bericht war nicht dann gut, wenn er alle Phasen der Studie korrekt und vollständig beschreibt, sondern wenn Ihr Chef verstanden hat, dass das Produkt nur dann Erfolg haben wird, wenn die Materialsteifigkeit um weitere 20% gesteigert werden kann und er entsprechende Maßnahmen einleitet.

Es geht immer um den Menschen, nie um das Papier. Nicht geschrieben werden, sondern verstanden werden, ist das Ziel eines Berichts.

Auch wenn Sie eine Präsentation halten, haben Sie nicht den Job, eine Rede zu schreiben oder Folien zu erstellen, sondern in den Köpfen der Menschen etwas zu verändern.

Sie sind im Menschen-Bewegen-Business, nicht im Texte-Schreiben- oder Reden-halten-Business.

DER AHA-EFFEKT

Warum präsentieren, wenn Sie nicht etwas bewegen wollen? In diesem Buch lernen Sie, wie Sie jedes Publikum zuverlässig zum AHA-Effekt führen.
Der AHA-Effekt – Wie Sie Ihr Publikum für sich gewinnen und überzeugend präsentieren

Mehr lesen

Die beleidigte Leberwurst

Bevor Sie auf einer wissenschaftlichen Konferenz einen Beitrag veröffentlichen können, durchläuft Ihr Beitrag normalerweise einen sog. Reviewprozess. Mindestens drei unabhängige Wissenschaftler begutachten den Beitrag nach

Weiterlesen »