Wenn nur die Zuhörer nicht wären

Die hatten mal wieder nur das Negative gesehen. Dabei habe ich auf Folie 23, Bulletpoint 4 doch genau erklärt, warum der Einwand unberechtigt ist. Die haben sich überhaupt nicht auf meine Ideen eingelassen. Eine 3,4% Steigerung des GHP muss uns erstmal einer nachmachen. Das sieht doch ein Blinder, wie man dadurch Geld sparen kann.

Wenn nur die Zuhörer nicht wären, dann wäre allen im Raum alles sonnenklar.

Die Zuhörer sind aber nunmal da. Und sie sind der Grund, warum Sie da sind. Ohne die Zuhörer hätten Sie nicht die Möglichkeit zu sagen, was Sie zu sagen haben. Sie könnten nichts bewegen.

Die Zuhörer müssen nichts bewegen. Die müssen nur zuhören. Bewegen wollen Sie. Doch wenn Sie etwas bewegen wollen, müssen Sie die Zuhörer bewegen.

Und dafür müssen die Zuhörer klar sehen. Je klarer, je besser. Denn dann wollen auch die Zuhörer etwas bewegen. Wenn die Zuhörer nicht klar sehen, dann liegt es nicht an deren Brille, sondern daran, dass Sie den Nebel nicht gelichtet haben.

Es ist ein Segen, dass die Zuhörer da sind. Denn es zwingt Sie dazu, sich klar auszudrücken. Und es gibt Ihnen die Möglichkeit, etwas zu bewegen.

Täglich Inspirationen für bessere Kommunikation

Sie erhalten jeden Werktag einen englischsprachigen Impuls per Mail.
Wir nutzen Ihre Mailadresse nie für irgendetwas anderes. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzbelehrung.

Mehr lesen

Selfmade Videos

Ein Schweizer Regional-TV-Sender stattet seit Sommer seine Bildreporter mit iPhones statt mit „Profi-Kameras“ aus, weil sie damit schneller auf Ereignisse reagieren können und Videos noch

Weiterlesen »

Schick mir mal die Präse

Die meisten Menschen denken über ihre PowerPoint-Datei, als sei sie ihre Präsentation. Ist sie nicht. Eine PowerPoint-Datei ist eine Datei. Sie enthält visuelle Hilfsmittel, die

Weiterlesen »