Wege zu mehr Glaubwürdigkeit

… gibt es im Wesentlichen zwei:

Erzählen Sie keinen Scheiß und machen Sie keine leeren Versprechungen!

Glaubwürdigkeit muss man sich erarbeiten, indem das, was man sagt, Hand und Fuß hat, und indem das, was man tut, dem entspricht, was man gesagt hat.

Zwar mag es verlockend erscheinen, schicke Marketing-Sahnehäubchen und vollmundige Versprechungen über die Präsentation zu kippen. Aber wenn das Produkt oder die Idee nicht gut genug ist, sollten Sie lieber das Produkt verbessern, wenn die Fakten nicht stimmen, Ihre These hinterfragen, und wenn Sie sich nicht auskennen, erst einmal recherchieren. Statt Bullshit zu erzählen.

Es gibt keine Abkürzung.

Unwiderstehlich klar kommunizieren

Kostenlose Erstberatung!

Mehr lesen

Frohe Weihnachten

Ein atemberaubendes Jahr neigt sich für mich dem Ende zu. Jetzt heißt es erst einmal Luft holen für das nächste Jahr, das gleich zu Beginn

Weiterlesen »

Der Wow-Effekt

Über den Wow-Effekt bei Präsentationen machen sich nur diejenigen Gedanken, die keinen Aha-Effekt haben. Das war schon zu Zeiten von Cliparts so, dann bei Animationen,

Weiterlesen »

Was soll sich ändern?

Einfache Frage, meist ohne Antwort: Was soll sich ändern? Stattdessen ganz viel Klein-Klein. Instagram-Kanal aufmachen. Messeplatz buchen. Oder beim Präsentieren: Die Folien müssen hübscher werden.

Weiterlesen »

NEWSLETTER

Crack the
Clarity Code!

Think, speak, and lead with clarity!
  • Start your day with a boost of clarity
  • New posts every weekday
  • Special offers
You can opt-out any time but I think you’ll really like what you get. Please see my privacy terms.