Der Blick über den Tellerrand – Neuer Blog

Wie kommt man eigentlich auf Ideen? Das fragte ich vor drei Jahren Timo Off, Autor des Blogs Geistesblitz. In seinem Gastbeitrag schrieb er damals, man solle seinen Ideen ein guter Gastgeber sein. Und ein guter Gastgeber sei man u.a. dann, wenn man oft über den Tellerand blickt, sich frische Einblicke verschafft und „fremden“ Themen beschäftigt und täglich etwas Neues probiert.

Einen großen Teil meines Tages verbringe ich mit eben diesen Ratschlägen, lese viel und probiere viel aus. Ab sofort können Sie daran teilhaben. Denn am vergangenen Wochenende hat Timo den Geistesblitz-Blog an mich übergeben und seitdem blogge ich dort über Kreatives aus Kommunikation und Kunst, Wirtschaft und Wissenschaft.

Als ich vor vier Monaten erfuhr, dass Timo seinen Blog einstellen wolle und nach einem Nachfolger suchte, zögerte ich keine Sekunde. Nach wenigen Mails waren wir uns einig: zum Februar sollte der Wechsel stattfinden. Wenn Sie mit mir gemeinsam über den Tellerrand blicken möchten, dann lade ich Sie ein, einen Blick auf meinen neuen Blog zu werfen.

Geistesblitz-Titelbild

Herzlichen Dank, Timo, für viele Jahre Inspiration und alles Gute bei deinen neuen Projekten.

Und Ihnen viel Freude bei Geistesblitz. Ich würde mich freuen, Sie auch dort zu sehen.

Täglich Inspirationen für bessere Kommunikation

Sie erhalten jeden Werktag einen englischsprachigen Impuls per Mail. Wir nutzen Ihre Mailadresse nie für irgendetwas anderes. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzbelehrung.

Mehr lesen

So viel Mühe

Zur Eröffnung der Berlinale beklagte sich Hanns-Georg Rodek über die Respektlosigkeit gegenüber aufwändigen Filmen. Er forderte in der Welt: Auf die Berlinale zu gehen, ist

Weiterlesen »

Die beleidigte Leberwurst

Bevor Sie auf einer wissenschaftlichen Konferenz einen Beitrag veröffentlichen können, durchläuft Ihr Beitrag normalerweise einen sog. Reviewprozess. Mindestens drei unabhängige Wissenschaftler begutachten den Beitrag nach

Weiterlesen »