Ich will. Ich mache!

Bau es!

Als Gründer bekommt man seine Zeit gut rum: Ideen entwickeln, Roadmaps planen, User-Benefits definieren, Mitarbeiter einstellen, Meetings halten, sich im Gruppenchat schnell abstimmen, Blick hinter die Kulissen auf den Social-Media-Kanälen, den Markt evaluieren, und, und, …

… und am Ende ist man vor lauter Wollen nicht zum Machen gekommen.

Viele gute Ideen scheitern am Wollen.

Weil einem selbst gar nicht klar ist, was man so genau will.
Weil jeder etwas anderes will.
Weil man zu viel will.
Weil man Everybody’s Darling sein will.
Weil man Angst hat, dass es keiner will.
Weil man erst noch sicher gehen will.
Weil man immer wieder ändert, was man will.
Weil man nicht verbindlich will.
Weil man zwar über alles, aber über nichts richtig reden will.

Das Einzige, was man anscheinend nicht will, ist, den Mut aufzubringen, das Ding endlich einfach zu bauen.

Täglich Inspirationen für bessere Kommunikation

Sie erhalten jeden Werktag einen englischsprachigen Impuls per Mail. Wir nutzen Ihre Mailadresse nie für irgendetwas anderes. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzbelehrung.

Mehr lesen

CreativeMornings/Cologne

Köln ist eine großartige Stadt, eine Stadt mit einer langen Tradition; eine Kultur- und Medienmetropole mit unglaublich freundlichen Menschen und unzähligen kreativen Menschen. In Köln

Weiterlesen »

Schick mir mal die Präse

Die meisten Menschen denken über ihre PowerPoint-Datei, als sei sie ihre Präsentation. Ist sie nicht. Eine PowerPoint-Datei ist eine Datei. Sie enthält visuelle Hilfsmittel, die

Weiterlesen »